Der erste Versuch alles fest zu halten.

Veröffentlicht von tom am 7. November 2009 in Afrika, Ghana, Komenda

Man kennt es. Das Gefühl, dass man am liebsten alles was man erlebt festhalten würde. Dieses dringende Bedürfnis hatte ich die ersten Tag die ich hier war bis ich nach vier Tagen gemerkt habe, dass es nicht klappt bzw. ich nicht die Zeit habe jeden Tag alles auf zu schreiben.  Trotzdem habe ich in den ersten Tagen eine Menge geschrieben, die ich euch nicht vorbehalten will.

PS:  Um den Blog textlich nicht zu überfüllen habe ich den Bericht über die ersten vier Tage als PDF zum Download bereit gestellt. Der Text ist für alle „Lesefaulen“ auch mit vielen Bildern gefüllt! Nur anklicken, downloaden und dann auch direkt schon los lesen. Jetzt erstmal viel Spaß und

AKWAABA! – Welcome to Ghana!

…noch was generelles für den Blog. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 😉

NEWS: Ich verzweifel gerade an der langsamen Verbindung. Wenn sie noch ein kleines bisschen langsamer wird, läuft sie rückwärts.
Das PDF kann ich deshalb gerade nicht uploaden – für den kleinen Text habe ich schon 2 Stunden gebraucht.
Ich lade es hoch sobald ich die Richtige Verbindung habe. Noch ein klein bisschen Geduld.

UPDATE: Der Bericht ist jetzt hier!

Kommentar schreiben

Copyright © 2017 start2think blog All rights reserved. Based on the theme by Laptop Geek.